Die Suche kann einige Sekunden in Anspruch nehmen.
Wir bitten Sie einen Moment um Geduld.

 

Detailansicht

Martin Zeller AG Elektrizitätswerk

Postplatz

Postfach 30

8890 Flums

+41 81 734 00 25

www.ewmzag.ch

2018

Liefermenge
5'903'007  kWh
Energieträger
Erneuerbare Energien
Wasserkraft
Übrige erneuerbare Energien
Sonnenenergie
Windenergie
Biomasse
Geothermie
Geförderter Strom
Nicht erneuerbare Energien
Kernenergie
Fossile Energieträger
Erdöl
Erdgas
Kohle
Abfälle
Nicht überprüfbare Energieträger
Total
Total
14.00%
8.40%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
5.60%
86.00%
86.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
100%
aus der Schweiz
11.60%
6.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
5.60%
86.00%
86.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
97.60%

2017

Liefermenge
Ab dem Lieferjahr 2018 darf kein Strom mehr aus unbekannter Herkunft deklariert werden. Eine Ausnahmeregelung gilt bis zum Lieferjahr 2020 für Lieferverträge mit Kunden auf dem freien Markt, welche vor dem 1.11.2017 abgeschlossen wurden.
6'193'726  kWh
Nicht überprüfbare Energie kann sich zusammensetzen aus Produktionen aus Kern- oder thermischen Kraftwerken oder Handelsenergie unseres Vorlieferanten (Axpo/SAK). Handelsenergie besteht vielfach aus dem UCTE-Mix (Union for the Coordination of Transmission of Electricity). Dieser internationale Mix bestand z.B. im Jahre 2002 zu 53% aus fossilen Energieträgern, zu 34% aus Kernenergie und zu 13% aus Wasserkraft. Im Fall von „nicht überprüfbarer Energie“ fehlen jedoch die Nachweise.
Energieträger
Erneuerbare Energien
Wasserkraft
Übrige erneuerbare Energien
Sonnenenergie
Windenergie
Biomasse
Geothermie
Geförderter Strom
Nicht erneuerbare Energien
Kernenergie
Fossile Energieträger
Erdöl
Erdgas
Kohle
Abfälle
Nicht überprüfbare Energieträger
Total
Total
33.30%
28.10%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
5.20%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
66.70%
100%
aus der Schweiz
31.60%
26.40%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
5.20%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
31.60%

2016

Liefermenge
Ab dem Lieferjahr 2018 darf kein Strom mehr aus unbekannter Herkunft deklariert werden. Eine Ausnahmeregelung gilt bis zum Lieferjahr 2020 für Lieferverträge mit Kunden auf dem freien Markt, welche vor dem 1.11.2017 abgeschlossen wurden.
7'234'692  kWh
Nicht überprüfbare Energie kann sich zusammensetzen aus Produktionen aus Kern- oder thermischen Kraftwerken oder Handelsenergie unseres Vorlieferanten (Axpo/SAK). Handelsenergie besteht vielfach aus dem UCTE-Mix (Union for the Coordination of Transmission of Electricity). Dieser internationale Mix bestand z.B. im Jahre 2002 zu 53% aus fossilen Energieträgern, zu 34% aus Kernenergie und zu 13% aus Wasserkraft. Im Fall von „nicht überprüfbarer Energie“ fehlen jedoch die Nachweise.
Energieträger
Erneuerbare Energien
Wasserkraft
Übrige erneuerbare Energien
Sonnenenergie
Windenergie
Biomasse
Geothermie
Geförderter Strom
Nicht erneuerbare Energien
Kernenergie
Fossile Energieträger
Erdöl
Erdgas
Kohle
Abfälle
Nicht überprüfbare Energieträger
Total
Total
30.40%
25.80%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
4.60%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
69.60%
100%
aus der Schweiz
29.70%
25.10%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
4.60%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
29.70%

2015

Liefermenge
Ab dem Lieferjahr 2018 darf kein Strom mehr aus unbekannter Herkunft deklariert werden. Eine Ausnahmeregelung gilt bis zum Lieferjahr 2020 für Lieferverträge mit Kunden auf dem freien Markt, welche vor dem 1.11.2017 abgeschlossen wurden.
10'275'067  kWh
Nicht überprüfbare Energie kann sich zusammensetzen aus Produktionen aus Kern- oder thermischen Kraftwerken oder Handelsenergie unseres Vorlieferanten (Axpo/SAK). Handelsenergie besteht vielfach aus dem UCTE-Mix (Union for the Coordination of Transmission of Electricity). Dieser internationale Mix bestand z.B. im Jahre 2002 zu 53% aus fossilen Energieträgern, zu 34% aus Kernenergie und zu 13% aus Wasserkraft. Im Fall von „nicht überprüfbarer Energie“ fehlen jedoch die Nachweise.
Energieträger
Erneuerbare Energien
Wasserkraft
Übrige erneuerbare Energien
Sonnenenergie
Windenergie
Biomasse
Geothermie
Geförderter Strom
Nicht erneuerbare Energien
Kernenergie
Fossile Energieträger
Erdöl
Erdgas
Kohle
Abfälle
Nicht überprüfbare Energieträger
Total
Total
19.30%
15.80%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
3.50%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
80.70%
100%
aus der Schweiz
18.74%
15.24%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
3.50%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
18.74%

2014

Liefermenge
Ab dem Lieferjahr 2018 darf kein Strom mehr aus unbekannter Herkunft deklariert werden. Eine Ausnahmeregelung gilt bis zum Lieferjahr 2020 für Lieferverträge mit Kunden auf dem freien Markt, welche vor dem 1.11.2017 abgeschlossen wurden.
10'276'965  kWh
Nicht überprüfbare Energie kann sich zusammensetzen aus Produktionen aus Kern- oder thermischen Kraftwerken oder Handelsenergie unseres Vorlieferanten (Axpo/SAK). Handelsenergie besteht vielfach aus dem UCTE-Mix (Union for the Coordination of Transmission of Electricity). Dieser internationale Mix bestand z.B. im Jahre 2002 zu 53% aus fossilen Energieträgern, zu 34% aus Kernenergie und zu 13% aus Wasser-kraft. Im Fall von „nicht überprüfbarer Energie“ fehlen jedoch die Nachweise.
Energieträger
Erneuerbare Energien
Wasserkraft
Übrige erneuerbare Energien
Sonnenenergie
Windenergie
Biomasse
Geothermie
Geförderter Strom
Nicht erneuerbare Energien
Kernenergie
Fossile Energieträger
Erdöl
Erdgas
Kohle
Abfälle
Nicht überprüfbare Energieträger
Total
Total
23.15%
20.15%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
3.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
76.85%
100%
aus der Schweiz
22.60%
19.60%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
3.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
22.60%

2013

Liefermenge
Ab dem Lieferjahr 2018 darf kein Strom mehr aus unbekannter Herkunft deklariert werden. Eine Ausnahmeregelung gilt bis zum Lieferjahr 2020 für Lieferverträge mit Kunden auf dem freien Markt, welche vor dem 1.11.2017 abgeschlossen wurden.
-
Nicht überprüfbare Energie kann sich zusammensetzen aus Produktionen aus Kern- oder thermischen Kraftwerken oder Handelsenergie unseres Vorlieferanten (Axpo/SAK). Handelsenergie besteht vielfach aus dem UCTE-Mix (Union for the Coordination of Transmission of Electricity). Dieser internationale Mix bestand z.B. im Jahre 2002 zu 53% aus fossilen Energieträgern, zu 34% aus Kernenergie und zu 13% aus Wasserkraft. Im Fall von „nicht überprüfbarer Energie“ fehlen jedoch die Nachweise.
Energieträger
Erneuerbare Energien
Wasserkraft
Übrige erneuerbare Energien
Sonnenenergie
Windenergie
Biomasse
Geothermie
Geförderter Strom
Nicht erneuerbare Energien
Kernenergie
Fossile Energieträger
Erdöl
Erdgas
Kohle
Abfälle
Nicht überprüfbare Energieträger
Total
Total
28.52%
26.12%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
2.40%
12.00%
12.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
59.48%
100%
aus der Schweiz
28.20%
25.80%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
2.40%
12.00%
12.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
40.20%

2012

Liefermenge
-
Energieträger
Erneuerbare Energien
Wasserkraft
Übrige erneuerbare Energien
Sonnenenergie
Windenergie
Biomasse
Geothermie
Geförderter Strom
Nicht erneuerbare Energien
Kernenergie
Fossile Energieträger
Erdöl
Erdgas
Kohle
Abfälle
Nicht überprüfbare Energieträger
Total
Total
30.70%
28.70%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
2.00%
17.05%
17.05%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
52.25%
100%
aus der Schweiz
30.28%
28.28%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
2.00%
10.47%
10.47%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
0.00%
40.75%

2011

Liefermenge
-
Energieträger
Erneuerbare Energien
Wasserkraft
Übrige erneuerbare Energien
Sonnenenergie
Windenergie
Biomasse
Geothermie
Geförderter Strom
Nicht erneuerbare Energien
Übrige Fossile
Kernenergie
Abfälle
Nicht überprüfbare Energieträger
Total
Total
18.03%
16.63%
0.10%
0.10%
0.00%
0.00%
0.00%
1.30%
20.31%
0.00%
20.31%
0.35%
61.40%
100%
aus der Schweiz
18.03%
16.63%
0.10%
0.10%
0.00%
0.00%
0.00%
1.30%
12.39%
0.00%
12.39%
0.35%
30.77%

2010

Für dieses Jahr sind noch keine Werte vorhanden
Alle Angaben ohne Gewähr. Hinweis: Die hier aufgeführten Daten Ihres Stromanbieters können sich von Ihrem tatsächlich bezogenen Strommix unterscheiden.
zurück zur Suche